Kunst.
tisoware.EDITION Nr. 6


Jasmin Ludwig "Kunst braucht Zeit"

Die diesjährige tisoware.EDITION trägt eine programmatische Aussage:
"Kunst braucht Zeit". Schöpferin dieses Spruches und des darauf aufbauenden Kunstwerkes ist die 16-jährige Jasmin Ludwig, die in den Mariaberger Heimen in Gammertingen bei Reutlingen lebt. 2003 war das "Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen" und dies war der Anlass für tisoware, in Mariaberg nachzufragen, das für seine intensive künstlerische Förderung unter dem Atelierleiter, dem Künstler Gert Koch, bekannt ist. Das Ergebnis dieser Nachfrage sahen die Gäste unseres tisoware.SOMMERTREFFENS im Juli in Kirchentellinsfurt. In der großartigen. Atmosphäre des Gewerbeparks Carl Schirm gestalteten vier junge, künstlerisch aktive Mariaberg-Bewohner eine beeindruckende Ausstellung mit ihren aktuellen Werken, in denen sie sich explizit mit dem Thema "Zeit" auseinander gesetzt hatten. Jasmin wählte als künstlerischen Leitgedanken den Vogel: Ein Tier, das wegfliegen oder auch einmal den Kopf in den Sand stecken kann. Ein Tier, das mit seinem Gezwitscher auf sich aufmerksam machen und doch lautlos durch die Lüfte schweben kann. Und ein Tier, das Zeit hat, denn "Kunst braucht Zeit". In kräftigen, unmittelbaren Farben gestaltet sie ein Bildgerüst, das durch eine deutliche Mittelachse sowie eine Horizontallinie – gebildet durch die ausgebreiteten Schwingen des Jasmin’ schen Kunstvogels - Struktur bekommt. Der Aufforderungscharakter dieses Bildes ist nicht zu übersehen.
So war es nicht überraschend, dass unsere Sommertreffen-Gäste übereinstimmend dieses Werk zu unserer diesjährigen Edition bestimmt haben. Lassen Sie sich daher von den positiven Gedankenflügen anstecken: Kunst braucht Zeit – Zeit braucht Kunst – braucht Zeit Kunst? – ZeitKunst – KunstZeit – Kunst ...