Pressemeldungen.

Personal 4.0 Hand in Hand mit ERP
proALPHA und tisoware erneuern ihren Partnervertrag

Presseerklärung vom 16.03.2016


Sabine Dörr und Andree Stachowski

Hannover / CeBIT, 16.03.2016
Mit mehr als 200 gemeinsamen Kunden aus der mittelständischen Fertigungsindustrie und dem technischen Großhandel hat die Partnerschaft schon Tradition: seit 1999 arbeiten der ERP-Spezialist proALPHA und der Anbieter von Zeitwirtschaftslösungen tisoware zusammen. Die Partnerschaft wird nun auf der CeBIT erweitert. Die tiefe Integration der Lösungen beider Unternehmen garantiert den nahtlosen Datenfluss.

Digitalisierung, Sicherheit und Effizienz stehen ganz oben auf der Wunschliste der Kunden. Die zunehmende Automatisierung in Unternehmen verlangt effizienten Ressourceneinsatz. Sie braucht eine übergreifende Planung, die nicht nur die klassischen Betriebs- und Maschinendaten berücksichtigt, sondern auch den Faktor Mensch. Um das abbilden zu können, garantieren proALPHA und tisoware den reibungslosen Austausch von Informationen.

Dies beginnt bei der Übergabe von tisoware Zeiterfassungsdaten an das Lohn- und Gehaltsmodul. Daten, die aus der tisoware Personaleinsatzplanung kommen, berücksichtigen in Verbindung mit proALPHA Advanced Planning und Scheduling (APS) grundsätzliche Verfügbarkeiten, Kapazität und Qualifikation der Mitarbeiter. Auch bei der Organisation von Service und Wartung werden die vorhandenen Ressourcen in proALPHA gemeinsam abgestimmt. Zudem können in tisoware erfasste Betriebs- und Maschinendaten zum Feintuning der Produktionsplanung in proALPHA genutzt werden.

Die steigenden Anforderungen an das Thema Sicherheit – insbesondere zum Schutz von Unternehmenswerten wie IT-, Lager- und Entwicklungsbereichen sowie technologischem Know-how – geben auch Themen wie Zutrittssicherung eine wachsende Bedeutung. tisoware hilft nicht nur dabei, Firmengelände oder einzelne Räume abzusichern, sondern bietet auch Videolösungen, die mit anderen Sicherungsmaßnahmen kombinierbar sind. Kritische Ereignisse und Alarme werden mobil oder über den Sicherheitsleitstand gemeldet und ausgewertet.

„Viele unserer Kunden werden immer größer und anspruchsvoller. Das gilt auch für ihre Projekte, in denen es um die Kombination aus Mensch und Maschine geht – seien es Personaleinsatzplanung, komplexere Arbeitszeitmodelle oder Zutrittssicherung. Hier ist es uns wichtig, einen Partner zu haben, dessen Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit sich über Jahre bewährt haben. Wir freuen uns, diese Partnerschaft noch weiter auszubauen“, sagt Andree Stachowski, Chief Sales Officer bei proALPHA.

„Wer Industrie 4.0 will, braucht Personal 4.0“, so Sabine Dörr, geschäftsführende Gesellschafterin bei tisoware. „Auch wenn Produktion und Services immer mehr von Maschinen und Technologie übernommen werden: ohne den Menschen geht es nicht. Gerade diese Kombination bilden wir im Rahmen unserer Partnerschaft mit proALPHA ab.“

Über tisoware
tisoware ist einer der führenden Zeitwirtschaftsanbieter in Deutschland. Der Name des Unternehmens steht für Tradition und Innovation. Unter dem Motto "Mehr als HR, Security und MES!" bietet tisoware seit 30 Jahren modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Zeitwirtschaft, automatisierte Betriebs- und Maschinendatenerfassung, Zutrittssicherung und MES (Manufacturing Execution Systems) an. Aktuell beschäftigt tisoware 150 Mitarbeiter an 10 Standorten und betreut über 2.500 Kunden, davon über 200 Kunden aus unterschiedlichen Branchen und Größen gemeinsam mit der proALPHA-Gruppe. Die mehrsprachige Software ist in 14 Ländern im Einsatz. Im letzten Geschäftsjahr erzielte tisoware per 31.07.2015 einen neuen Rekordumsatz von 13,8 Millionen EUR, was einer Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Mehr Informationen finden Sie unter: www.tisoware.com.

Über proALPHA
Die proALPHA Gruppe ist in der D-A-CH-Region der drittgrößte Anbieter für ERP für mittelständische Unternehmen in Fertigung und Handel. Seit mehr als 20 Jahren bietet proALPHA eine leistungsstarke ERP-Lösung, Consulting, Service sowie Schulungs- und Wartungsleistungen aus einer Hand. Die flexible und skalierbare ERP-Komplettlösung proALPHA steuert mit ihrem breiten Funktionsspektrum sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Davon profitieren über 1.700 mittelständische Kunden verschiedenster Branchen in 50 Ländern – etwa aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektrotechnik- und Hightech-Industrie, der Metallbe- und -verarbeitung, der Kunststoffindustrie, dem Großhandel sowie Automotive & Supply. Mit weltweit 30 Niederlassungen und zertifizierten Partnern sowie über 800 Mitarbeitern sorgt das wachstumsstarke Unternehmen für Kundennähe. Mehr als 100 Entwickler arbeiten an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Lösung. Dafür wurde proALPHA bereits achtmal als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen ausgezeichnet. Zur Innovation tragen auch Kooperationen mit namhaften Forschungseinrichtungen wie Fraunhofer, Software-Cluster, RWTH Aachen oder SmartFactoryKL bei. Zahlreiche Sprach- und Landesversionen machen den ERP-Anbieter zum interessanten Partner für international agierende Unternehmen.

Ansprechpartner für Fragen:
Sabine Dörr Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com

Tel. : +49 7121 9665 0